Mittwoch, 18. August 2010

Blaue Wiese

Sonne, liebe, liebe Sonne!
Komm ein bisschen runter!
Lass den Regen oben,
dann wollen wir dich loben!
Einer schließt den Himmel auf,
kommt die liebe Sonne raus!

Vielleicht hilft es ja.
Ich habe Linda wenigstens einen Schwung Leggings gekauft, damit all die schönen, bunten Sommersachen noch nicht in der Versenkung verschwinden müssen.

So wie dieses Kleid (nach einem Schnitt von burda):
 


Eigentlich war es noch vor dem Urlaub geplant... Dann wurde es auf die vier Tage zwischen Heimreise und nächstem Ausflug gelegt. (Außerdem würde sich meine Oma ganz bestimmt über ein "Kledel" freuen!) Ich gebe zu, ein wenig Fanatismus, Ungeduld und Fieber spielten mit rein. ICH WOLLTE ES UNBEDINGT!!! Es ist mir gelungen.

Auch bei diesem Modell gab es wieder neue Sachen, die ich ausprobiert habe, bei denen ich sämtliche Tutorien, Detailanleitungen, Foren usw. durchforstet habe, um daraus zu lernen. Aber das meiste lernt man wohl aus der eigenen Erfahrung! Was soll ich sagen, ich war/bin (?) kein freund von Rüschenborden! HIMMEL!!! Was habe ich geflucht. Ich schätze mal, dass die Rüsche nicht ganz gleichmäßig verteilt ist. Erinner mich noch zu gut daran, wie der Nähfuß den Stoff immer weiter vor sich herschob, als hinter sich zu lassen. Dass das überhaupt etwas wurde, grenzt an ein Wunder. Dann doch lieber noch eine Weile die klassische A-Form nehmen!






Es kommt recht schlicht daher. Der Wirbelwind darin verleiht dem Kleid dann den nötigen Schwung! So richtig zufrieden bin ich allerdings immer noch nicht. Ich mag es gerne schlicht und klar. Die großen Blumen sind einfach toll (abgesehen davon war der Stoff um einiges runtergesetzt, ein Superschnäppchen!, das musste ich jetzt einfach mal los werden). Zwei Herzenknöpfe verzieren ganz klein. Trotzdem denke ich, es braucht noch etwas. - Wenn ich es im nächsten Jahr aus der Versenkung hole (So weit und lang, wie das Kleid ist, passt es noch einen Sommer! Juchhu!), werde ich eine Zackenlitze an die Rüschenkante nähen. Das peppt dann noch ein bisschen mehr.

Vorerst ist für das Peppen die Meisterin des Fachs zuständig! Viel Spaß!
Und die Sonne kann ruhig noch mal kommen!

r.

Kommentare:

  1. Das Kleid ist allerliebst und du hast es ganz toll gemacht!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank!
    Ein lieber Kommentar, der Freude bringt.

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails